Friedrich Sportauspuff Anlagen

Sportendschalldämpfer

Ein Sport-Endschalldämpfer ersetzt den originalen Endschalldämpfer. Durch den veränderten Aufbau, im Vergleich zum Serienschalldämpfer, entsteht ein dumpferes und kraftvolleres Klangbild. Zur individuellen Gestaltung des Fahrzeughecks kann zwischen den stetig mehr werdenden Endrohrvarianten frei gewählt werden. Im Lieferumfang ist immer, soweit nicht anders im Katalog gekennzeichnet, eine EG-Betriebserlaubnis enthalten. Das Montagematerial besteht in der Regel aus Schellen und entsprechenden Adaptern, wenn diese zur Montage notwendig sind.

Hier gehts zur Fahrzeugauswahl:

 

 

Duplex-Auspuff Systeme

Ein Sport-Endschalldämpfer ersetzt den originalen Endschalldämpfer. Durch den veränderten Aufbau, im Vergleich zum Serienschalldämpfer, entsteht ein dumpferes und kraftvolleres Klangbild. Zur  individuellen Gestaltung des Fahrzeughecks kann zwischen den stetig mehr werdenden Endrohrvarianten frei gewählt werden. Im Lieferumfang ist immer, soweit nicht anders im Katalog gekennzeichnet, eine EG-Betriebserlaubnis enthalten. Das Montagematerial besteht in der Regel aus Schellen und entsprechenden Adaptern, wenn diese zur Montage notwendig sind.

Hier gehts zur Fahrzeugauswahl:

 

Friedrich Motorsport Gruppe A Anlagen

Die Gruppe A Anlage ersetzt den originalen Endschalldämpfer und Vorschalldämpfer. Der Außendurchmesser der Rohrführung beträgt in der Regel 63,5mm. Die Systeme sind nach dem Absorptionsprinzip aufgebaut, das heißt es führen Siebrohre durch die Schalldämpfer, somit ergibt sich ein geringerer Abgasgegendruck und ein Zuwachs an Leistung und Drehmoment. Im Vergleich zur Serienanlage entsteht ein dumpferes und kraftvolleres Klangbild. Zur individuellen Gestaltung des Fahrzeughecks kann zwischen den stetig mehr werdenden Endrohrvarianten frei gewählt werden. Im Lieferumfang ist immer, soweit nicht anders im Katalog gekennzeichnet, eine EG-Betriebserlaubnis enthalten. Das Montagematerial besteht in der Regel aus Schellen und entsprechenden Adaptern, wenn diese zur Montage notwendig sind.

Zur Wahl steht aluminiierter Stahl, Chromstahl oder Edelstahl.

Hier gehts zur Fahrzeugauswahl:

 

Mittige Auspuff Systeme

Viele sportliche Fahrzeuge werden ab Werk mit mittigen Auspuffanlagen ausgeliefert. Mit unseren mittigen Systemen haben sie die Möglichkeit ihr Fahrzeug entsprechend aufzuwerten. Im Lieferumfang sind alle Montageteile, wie Halter, Gummiaufhängungen und Schellen enthalten, die zur Montage notwendig sind.

Hier gehts zur Fahrzeugauswahl:

 

 

70 und 76mm Anlagen

Die 70 oder 76mm Systeme ersetzen den originalen Endschalldämpfer und Vorschalldämpfer. Der Außendurchmesser der Rohrführung beträgt 70mm, dies ist ideal für Fahrzeuge mit Turbo oder bereits werkseitig höherer Leistung, deren Systeme in der Regel einen Rohraußendurchmesser von 55-60mm haben. Die Systeme sind nach dem Absorptionsprinzip aufgebaut, das heißt es führen Siebrohre durch die Schalldämpfer, dadurch ergibt sich ein geringerer Abgasgegendruck und damit ein Zuwachs an Leistung und Drehmoment. Im Vergleich zur Serienanlage entsteht ein dumpferes und kraftvolleres Klangbild. Zur individuellen Gestaltung des Fahrzeughecks kann zwischen den stetig mehr werdenden Endrohrvarianten frei gewählt werden. Im Lieferumfang ist immer, soweit nicht anders im Katalog gekennzeichnet, eine EG-Betriebserlaubnis enthalten. Das Montagematerial besteht in der Regel aus Schellen und entsprechenden Adaptern, wenn diese zur Montage notwendig sind.

Hier gehts zur Fahrzeugauswahl:

 

Schalldämpfer Attrappen

Die Attrappen ersetzen bereits vorhandene Schalldämpfer. Sie sehen von außen aus wie Schalldämpfer, innen führt allerdings ein durchgehendes Rohr durch die Attrappe, somit fließen die Abgase ungedämmt durch die Attrappe. Wir unterscheiden hier zwischen Gruppe N und Gruppe A Attrappen. Die Gruppe N Attrappen werden in Serienanlagen eingesetzt. Die Gruppe A Attrappen können ausschließlich für unsere Gruppe A Anlagen verwendet werden. Die Attrappen haben keinerlei Zulassung und dürfen nicht im Straßenverkehr eingesetzt werden.

Diese Anlagen werden in aluminierten Stahl oder Edelstahl gefertigt.

Hier gehts zur Fahrzeugauswahl:

 

Fächerkrümmer

Ein Fächerkrümmer optimiert durch Unterdruck Ausstoß der Abgase. Die Abgase verlassen den Zylinderkopf mit ca. 1200 km/h. Die Rohre des Fächerkrümmers haben bestimmte Längen und nutzen diese Geschwindigkeit aus. In der Überschneidungsphase sind beide Ventile eines Zylinders offen. Durch die hohe Geschwindigkeit der Abgase entsteht ein Unterdruck im Rohr zum offenen Zylinder dieser zieht die Abgase aus dem offenen Zylinder. Der Kolben muss sich nicht mehr nach außen drücken und der Motor läuft leichter. Wegen der großen Hitze werden alle Fächerkrümmer aus Edelstahl gefertigt.

Die Fächerkrümmer werden in der Regel mit einem TÜV-Teilegutachten ausgeliefert, mit diesem ist eine Abnahme nach § 19.3 möglich.

Hier gehts zur Fahrzeugauswahl: