'; } ?> GRID und GRID PRO Felgen von ATS ab sofort erhältlich bei Tunershop!

Felgen-Neuheiten: ATS GRID und ATS GRID PRO

Jetzt können Motorsportfans Design und Technik der DTM-Räder von ATS an ihrem eigenen Fahrzeug erleben: als Gussrad GRID oder als Schmiedevariante GRID PRO. Die beiden Straßenversionen des Rades, das UNIWHEELS exklusiv für die DTM entwickelt hat, sind in Kürze bei allen Fachhändlern erhältlich. Dem Originalrad sehen GRID und GRID PRO zum Verwechseln ähnlich: Sogar der neu gestaltete Mittenbereich vermittelt die Optik des typischen Zentralverschlusses der Profis. Neben dem charakteristischen Design glänzt die Felge durch eine hohe Belastbarkeit. Insbesondere das Schmiederad GRID PRO ist somit erste Wahl für echte Motorsport-Enthusiasten. Beide Varianten kommen in souveränem Racing-Schwarz und bieten kompromisslose Qualität und Stabilität auf der Straße.

ATS Grid

Über ATS

Die Hightech-Marke ATS ist eine der weltweit führenden Marken für Leichtmetallräder für PKW und SUV. Die Marke hat ihre Markenbekanntheit durch ihre vergangenen Aktivitäten in der Formel 1 etabliert und kann auf zahlreiche Erfolge im Formel- und Tourenwagen-Motorsport zurückblicken. Das Unternehmen übernimmt seit 40 Jahren eine führende Rolle auf dem Gebiet der Leichtmetallräder. Die Produkte glänzen mit anspruchsvollem Design und beeindruckenden technischen Vorteilen.

ATS kombiniert filigrane Optik mit hoher Stabilität und gilt als einer der „Weltmeister der Gewichtsoptimierung“ bei der Herstellung von Aluminiumrädern. Speziell entwickelte und UV-beständige Beschichtungen ermöglichen es ATS, eine bis zu 5-Jahresgarantie fur die Räder anzubieten.

ATS

ATS und DTM

Seit der Saison 2017 starten sämtliche Tourenwagen der DTM markenübergreifend mit dem neuen ATS Schmiederad. ATS ist Industriepartner der Serie, sowie offizieller und exklusiver Felgenlieferant der DTM. Es handelt sich hierbei um Aluminium-Schmiederäder in den Größen 12×18 für die Vorderachse und 13×18 für die Hinterachse. Sie sind für sämtliche DTM-Fahrzeuge aller drei Hersteller völlig identisch. Die neuen Aluminium-Schmiederäder bestehen aus einer hochfesten Sonderlegierung. Zusammen mit einem durch computerunterstützte Simulationen optimierten, aber auch ästhetisch anspruchsvollem Raddesign erfüllen die Räder auch extreme Anforderungen an Festigkeit und Steifigkeit. Durch verschiedene Qualitätsprüfungen in einem sehr komplexen Fertigungsprozess wird sichergestellt, dass alle Räder innerhalb einer sehr engen Gewichtstoleranz im Grenzbereich des vorgegebenen Mindestgewichts gefertigt werden, um die Chancengleichheit aller Fahrzeuge zu gewährleisten. So liegt das Mindestgewicht für die Vorderachse bei 9,5 Kilogramm pro Rad. Das Mindestgewicht für die Hinterachse bei 10 Kilogramm pro Rad.

Seit 2017 darf ATS neben der Formel 3 auch die DTM ausrüsten. Durch Aktivitäten im Motorsport können sie das technische Know-how von ATS und der gesamten SUPERIOR Gruppe hervorragend demonstrieren und die Marke in einem optimalen Umfeld präsentieren. Die DTM Felge wurde von ATS exklusiv für die DTM entwickelt und wird ausschließlich im Schmiedewerk in Fußgönheim produziert. Somit garantiert man höchste Qualität und schnelle Reaktionszeiten. In der Schmiederad-Manufaktur in Fußgönheim produziert ATS neben Motorsporträdern auch zahlreiche Prototypen für die internationale Automobilindustrie, mit dem Fokus, neue Leichtbaukonzepte zur Einsparung von Kohlendioxid und zur Steigerung der Performance zu entwickeln.

Ähnliche Beiträge