'; } ?> H&R Tieferlegung Audi R8 - TUNERSHOP - Tuning worldwide since 1992

H&R Tieferlegung Audi R8

H&R Gewindefedern bieten dem Audi R8 V10 eine Tieferlegung von bis zu 40mm. 

Der V10-Motor ermöglicht dem R8 eine Beschleunigung von 0 auf 100km/h in weniger als vier Sekunden. H&R bietet neben den normalen Sportfedern auch Gewindefedern für den Audi an, um auch in schnell gefahrenen Kurven oder bei abrupten Abbremsen eine sichere Straßenlage zu gewährleisten. 

H&R Tieferlegungsfedern Audi R8 V10
Audi R8 V10

H&R Sportfedern

Die Sportfedern sind sowohl für den Audi R8 V10 mit adaptiven Dämpfersystem als auch ohne adaptivem Dämpfersystem erhältlich. Sie senken das Fahrzeug um ca. 20mm an beiden Achsen ab, ohne dabei den Fahrkomfort zu minimieren. 

Alle H&R Federn sind aus einem speziellen Federstahl gefertigt, um erstklassige Qualität und Performance zu gewährleisten. Die Federn sind so konzipiert, dass sie problemlos mit Serien- oder Nachrüstdämpfern kombinierbar sind und eine sportliche Optik bieten. Eine Pulverbeschichtung verbessert außerdem die Korrosionsbeständigkeit und sorgt gleichzeitig für ein hochwertiges Erscheinungsbild der Feder. 

H&R fertigt alle Produkte in eigener Herstellung in Deutschland und liefert alle Sportfedern mit ABE oder Teilegutachten.

 
Audi R8 V10 H&R Gewindefedern
Audi R8 V10 Tieferlegung

H&R Gewindefedern

Auch die H&R Gewindefedern sind in zweifacher Ausführung für den Einbau mit und ohne adaptivem Dämpfersystem erhältlich. Sie ermöglichen eine maximale Tieferlegung beim Audi R8 von bis zu 40mm und optimieren dadurch spürbar die Fahrdynamik. 

Die verbesserte Fahrdynamik gewährleistet ein direkteres Einlenken, während der gesenkte Fahrzeugschwerpunkt die Wankbewegungen der Karosserie reduziert. Darüber hinaus beeinflusst die Tieferlegung auch das Handling in positiver Art und Weise.

 
Audi R8 V10 H&R Gewindefedern
H&R Tieferlegung Audi R8

DAS ERFOLGSGEHEIMNIS VON H&R?

Der Technologietransfer aus dem internationalen Motorsport in die Entwicklung von innovativen Fahrwerkskomponenten für Straßenautos. Neben verschiedenen anderen Tourenwagen-, GT- und Monoposto-Rennserien engagiert sich H&R auch in der Formel 1. Dort werden wegen der extremen dynamischen Belastungen der Federelemente immense Ansprüche an das verwendete Material gestellt.

Die Erprobung neuer Werkstoffe und Fertigungstechnologien ist sozusagen im Zeitraffertempo möglich. Die hier gewonnenen Erfahrungen fließen direkt in die Entwicklung und Produktion von Federn, Stoßdämpfern, Stabilisatoren, Spurverbreiterungen und Sport- und Gewindefahrwerken für Straßen zugelassene Fahrzeuge ein.

H&R steht für innovative Produkte in höchster Qualität!

Ähnliche Beiträge